Erste Hilfekurs

Teamweiterbildung im Kinder- und Behindertenbereich

Richtiges Handeln bei Unfällen und gesundheitlichen Notfallsituationen.

Erste Hilfe bei (Klein-)Kindern und Menschen mit einer Beeinträchtigung erfordert spezielle Kenntnisse. Anhand von Beispielen aus dem Betrieb erlernen Sie als Team den Umgang mit Notfallsituationen. In Ihren Räumlichkeiten gewinnen Sie mit dieser Weiterbildung als Team Sicherheit.

Das Kursprogramm wird an die Wünsche und Bedürfnisse Ihrer Institution angepasst.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • können eine Notfallsituation erkennen und richtig beurteilen
  • gewinnen Sicherheit beim Vorgehen in einer Notfallsituation
  • lernen durch praktische Übungen die Erstmassnahmen bei bedrohlichen Gesundheitszuständen kennen

Die Inhalte werden je nach Klientel und betrieblicher Situation zusammengestellt.

Mögliche Inhalte

  • Ampelschema, Umgang mit PatientIn
  • Alarmieren
  • BLS (Basic-Life-support) Einfache lebensrettende Massnahmen
  • Verbrennungen, Ersticken, Vergiftungen, allergische Reaktionen, Schock
  • Stürze, Schüttel- Schädeltrauma
  • Epileptische Anfälle, Bewusstlosigkeit bei Spastik
  • Psychologische Erste Hilfe (PatientIn und Betreuende)

Leitung

Anne Sabourdy
Sanitäterin, dipl. Erwachsenenbildnerin, zertifizierte Ersthilfeinstruktorin mit Spezialisierung für die Ausbildung im Kinder- BLS-AED sowie Behindertenbereich

Eva Rial
Pflegefachfrau DNI, Erwachsenenbildnerin FA, zertifizierte Ersthilfeinstruktorin im Kinder- und Erwachsenenbereich, BLSAED-Instruktorin, Feuerwehrfrau, First Responderin, Mitglied Care Team Kt. Bern, IVR3-Ersthelferin