«Ä Guete mitenang»

Teamweiterbildung – «Ä Guete mitenang»

Friedliche Kita-Mahlzeiten

Im Kleinkindalter erlebt das Kind viele wegweisende Übergänge in der Ernährung, von der Säuglingsmilch zur Breimahlzeit und von der Beikost zur regulären Tischspeise. Wie kann eine Kita diese Übergänge gestalten und eine gute und angenehme Atmosphäre bei Tisch schaffen? Wie gelingen der Austausch und die konstruktive Zusammenarbeit mit den Eltern bei Essproblematiken? Im Kurs werden die neusten Ernährungsrichtlinien vermittelt. Ausserdem bietet sich die Gelegenheit, mittels Fallbeispielen die Regeln und Rituale im eigenen Betrieb zu reflektieren.

Ziele

  • Übergänge im Essverhalten bewusst gestalten können
  • Die gesunde Kleinkindernährung kennen
  • Kompetenzen für die Zusammenarbeit mit den Eltern erweitern

Die Inhaltsschwerpunkte werden vorgängig vom Betrieb, in Zusammenarbeit mit Sybille Graber, gesetzt.

Mögliche Inhalte 

  • Ernährungsaufbau und neuste Kenntnisse
  • Ernährungserziehung
  • Zusammenarbeit und Austausch mit den Eltern
  • Reflexion der Ernährungspädagogik im eigenen Betrieb
  • Nächste Schritte in der Umsetzung

Leitung

Sybille Graber
Familienbegleiterin psychiatrische Dienste Interlaken, Pflegefachfrau HF Kinder, Mütterberaterin HFD, Ausbildnerin FA