Weiterbildung

Arbeitszeugnisse verfassen

Noch genügend Plätze frei
Dienstag18.02.2020 09:00-17:00
Arbeitszeugnisse sind für Arbeitnehmende und Arbeitgebende wichtige Dokumente, die nach dem Grundsatz „wohlwollend, aussagekräftig und vollständig“ verfasst werden.
Welche Aussagen gehören zwingend in ein Arbeitszeugnis, welche Aussagen nicht? Wie schreibe ich ein Arbeitszeugnis, das klar, vollständig und aussagekräftig ist? Welche Hilfsmittel und Grundsätze sind hilfreich?

Ziele
  • Aufbau und Bestandteile eines Arbeitszeugnisses sind bekannt
  • Möglichkeiten und Grenzen von differenzierten Aussagen und wertschätzenden Formulierungen: Grundsätzliches zur Rolle von Verfasserin und Leser
  • Ausbau des Repertoires: Wortschatz und Formulierungen
  • Bewusstsein wecken für Gefahren missverständlicher Aussagen oder Einladungen zu spekulativen Interpretationen, Vermittlung von Codierungen und deren versteckten Bedeutungen - Strategien zur Abgrenzung
  • Hilfsmittel zum effizienten und sorgfältigen Verfassen von Arbeitszeugnissen kennen
Inhalte
  • Struktur und Aufbau von einem Arbeitszeugnis, Abgrenzung gegenüber Arbeitsbestätigung und Mitarbeitergespräch
  • Reflexion der Rollen und Ansprüche von Arbeitnehmenden und Personalverantwortlichen
  • Fallbeispiele: eigene Fallbeispiele und üben von Formulierungen zu heiklen Themen (Sucht am Arbeitsplatz, mangelnde Leistung, Krankheit, Burnout etc.)
Zielgruppe
Fachpersonen im pädagogischen und sozialen Berufsfeld und Interessierte

Kursleitung:
Martin Junker | dipl. Erwachsenenbildner, Coach Fachstelle Arbeitsintegration der Stadt Thun

Details und Anmeldung

Kurs-IDKurs 08/20
Daten und Zeiten Di 18.02.2020, 09:00-17:00
OrtBiZe OdA Soziales Bern
Adresse

BiZe Bern
Freiburgstrasse 123
3008 Bern
Lageplan

Kosten260.00 CHF (Fixpreis)
Max. Teilnehmende16
Anmeldeschluss Di 28.01.2020
Bitte beachten Sie die allgemeinen Hinweise.
Anmelden

Teamweiterbildung

Möchten Sie Ihr Team im Betrieb weiterbilden?
Hier finden Sie unsere Teamweiterbildungen