Lohnempfehlungen

Entschädigung für Lernende

Die Lehrvertragsparteien vereinbaren gemeinsam die Entschädigung. Die OdA Soziales Bern und die Gesundheits- und Fürsorgedirektion des Kantons geben jedoch Empfehlungen ab. Erfahrungsgemäss rechnet man mit einer Gesamtlohnsumme für Jugendliche von rund Fr. 37'000.- (inkl. 13. Monatslohn) über die ganze dreijährige Ausbildungszeit.

Während der beruflichen Grundbildung empfiehlt die OdA Soziales Bern für das Jahr 2014 folgende Entschädigung für Lernende: 

Dreijährige Ausbildung

Lehrjahr Monatslohn (x13) bei 100 %
1   712.10
2   949.35
3 1206.95

Lernende in der verkürzten Grundbildung arbeiten auf der Basis ihres bisherigen Lohnes weiter. Für Lernende, die nach mind. zwei Jahren praktischer Erfahrung in diesem Berufsfeld in die Ausbildung einsteigen, empfehlen wir:

verkürzte Ausbildung

Lehrjahr Lohnklassen Monatslohn (x13) bei 100 %
1 8 4'078.65
2 9 4'201.55

Lohnempfehlungen FaBe nach Abschluss der Ausbildung

Der Vorstand der OdA Soziales Bern hat an der Sitzung vom Januar 2008 beschlossen, auch für ausgebildete FaBe Lohnempfehlungen herauszugeben. Weiter hat die GEF auf Antrag der OdA die neu ausgebildeten FaBe Richtfunktionen erstellt. Neu empfiehlt die GEF dieselbe Einreihung wie diejenige für die Fachperson Gesundheit FaGe. Das bedeutet, dass der Anfangslohn nach Ausbildungsabschluss der kantonalen Gehaltsklasse 13/-12 entspricht. Das Brutto-Monatsgehalt sollte damit zur Zeit Fr. 4'409.20 betragen.